Hundeherbstfest 2023

Hier können sich Vierbeiner austoben

Herbstfest beim Eisenacher Hundefreilauf-Verein

Neue Mitglieder und alle Hunderassen sind herzlich willkommen.

Die Vereinsmitglieder Steven Schreiber (von links), Jana Röder, Festbesucher Ronald Prasser und die stellvertretende Vorsitzende Annett Rößler.  „Alle Rassen sind herzlich willkommen“, erklärt Annette Rößler, stellvertretende Vorsitzende des derzeit 15 Mitglieder zählenden Vereins Hundefreilauf Eisenach, als letzten Samstag auf dem Freilaufgelände in der Weststadt „Hundeherbstfest“ gefeiert wurde.

Viele Vierbeiner tummelten sich hier, darunter Dalmatiner, Pudel, Terrier, Altdeutsche Schäferhunde, Windhunde, Pinscher und so einige mehr. Die Atmosphäre war entspannt, und die Frauen im Unterstand mit Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränken sowie Steven Schreiber und Jana Röder am Grill sorgten bestens fürs leibliche Wohl aller.

Hundefreilauf Eisenach verfügt seit etwa 2014 über ein 5000 Quadratmeter großes Gelände neben dem Umspannwerk in der Adam-Opel-Straße. Nach dem Motto: „Nur in freier Bewegung lässt sich Sozialverhalten erlernen und festigen“ ist jeder Hundebesitzer willkommen.

Geöffnet ist der Platz mittwochs 15 bis 17 Uhr für Hunde aller Größen.

Samstags 11 bis 12 Uhr für kleine Welpen und 12 bis 13 Uhr für große Welpen sowie Sonntags 11 bis 13 Uhr für kleine Hunde bis 20 Kilo und 13 bis 15 Uhr für große Hunde schwerer als 20 Kilo.

Der Eintritt pro Hund und Besuchstag beläuft sich auf 2 Euro, eine Zehnerkarte kostet 15 Euro. Für Mitglieder mit einem 80 Euro teuren Jahres-Abo ist der Eintritt frei.

 

Nicht nur neue Mitglieder sind herzlich willkommen; angestrebt sei auch die Kooperation mit Hundeschulen und der Rettungshundestaffel des DRK-Kreisverbandes. (Quelle TLZ Eisenach)

Bilder: Klaus Fink, Hundefreilauf Eisenach e.V

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

36 − = 35